Spende an Mehrgenerationen-haus übergeben

Pressemitteilung

Alljährlich spendet der SPD-Ortsverein Monsheim die Erlöse des Heringsessens einem guten Zweck in der Gemeinde. In diesem Jahr geht die Geldspende in Höhe von 300 Euro an die evangelische Kirchengemeinde Monsheim und soll für das Mehrgenerationenhaus eingesetzt werden.

Das Haus im Ortsteil Kriegsheim, das vor einigen Wochen durch Ministerpräsidentin Malu Dreyer offiziell eingeweiht wurde, ist ein Begegnungsort an dem das soziale Miteinander der Generationen aktiv gelebt wird und das Raum für gemeinsame Aktivitäten bietet. Wie SPD-Vorsitzender Kevin Zakostelny betont, ist es den Sozialdemokraten ein Anliegen diese gute Sache zu unterstützen. Schließlich werde das soziale und kulturelle Leben in der Gemeinde durch die vielfältigen Angebote bereichert, weshalb die SPD das Mehrgenerationenhaus auch von Beginn an unterstützt habe. Pfarrer Volker Hudel und Koordinatorin Sabine Bayer nahmen den Spendenscheck dankend entgegen. Das Geld soll für eine neue Sitzbank vor dem Gebäude verwendet werden, womit auch eine Wartemöglichkeit für den kürzlich eingerichteten Ruftaxi-Haltepunkt geschaffen wird.


Bildunterschrift:
SPD-Vorsitzender Kevin Zakostelny (li.) übergibt den Spendenscheck an MGH-Koordinatorin Sabine Bayer und Pfarrer Volker Hudel

 

Homepage SPD-Ortsverein Monsheim

 

Kontakt

Jusos in der VG Monsheim
info(at)jusos-vg-monsheim.de

 

 

Mitglied werden!

Banner Mitglied werden

Mitglied werden »